top of page
  • sandra9201

Rückblick auf die Kommunalwahl 2023

Aktualisiert: 30. Mai 2023



Am Sonntag, den 14.05.2023 haben Wählerinnen und Wähler bei der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein entschieden, wer in ihren Städten, Gemeinden und Kreisen die Politik bestimmt.


In 12 Wahlbezirken wurde auf Fehmarn gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,2% von 11.728 Wahlberechtigten. Es wurden 5.664 gültige und 106 ungültige Stimmen abgegeben. (Quelle: ndr.de, Rundungsfehler können nicht ausgeschlossen werden)


Die meisten Stimmen, 34,8%, haben die Freien Wähler erhalten. Sie konnten in 10 von 12 Wahlkreisen die Wahl für sich entscheiden. Im Wahlkreis 5 wurde Martin Specht von der CDU direkt gewählt. Insgesamt kommt die CDU auf 24,3%, die SPD - 2018 noch Wahlsieger - auf 17,3%. Die Grünen erhalten 11,5%, F³ erhalten 7,6% und die FDP 4,5% der Stimmen.


Die CDU wird im Stadtrat mit 7 Abgeordneten vertreten sein. Wir freuen uns auf gute Politik und einen erfolgreiche Zusammenarbeit für Fehmarn mit allen Parteien.


Bilder vom Abend der Wahl am 14.05.2023 (Vielen Dank an Hr. Gammon, FT)

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Besuchen Sie die Baustelle bei Puttgarden am 17. März 2024

Liebe Parteimitglieder, auf der Baustelle bei Puttgarden gehen die Arbeiten für den Bau des Tunnelportals zügig voran. Der landseitige Tunnelteil in der Baugrube für das Tunnelportal ist bereits deutl

Nationalpark Ostsee - Verdrossenheit und Idealismus

In den Augen derer, die von außen auf die Geschehnisse und die Entwicklung in Sachen Nationalpark Ostsee schauen, wirkt Fehmarn etwas wie das "Gallische Dorf", dass sich , alle Interessengruppen mit e

bottom of page