top of page
  • sandra9201

Protest-Sternfahrt gegen NPO am 30.6.


Die Initiative Freie Ostsee Schleswig-Holstein lädt ein zu einer Protest-Sternfahrt auf dem Sund. Die Aktion findet statt am Freitag, den 30. Juni vor Strukkamphuk auf der Orther Reede.

Für alle, die mitmachen wollen: Treffen ist um 18 Uhr um die rote Kernzone


Ausführlicher Bericht dazu aus dem Fehmarnschen Tageblatt HIER!


Der Vorstoß von Jochen Czwalina ist eine klasse PR Aktion, um aus Wassersport-Sicht auf das Thema aufmerksam zu machen.


Wir von der CDU Fehmarn, sehen die zu befürchtenden Veränderungen und damit einhergehenden wirtschaftlichen Einbußen für die fehmarnschen Betriebe als Anlass genug, dass unsere Bevölkerung vor Ort sich Gehör verschaffen muss.

Laut dem Deutschen Wirtschaftlichen Institut für Fremdenverkehr (dwif), wurde auf Fehmarn 2019 knapp eine Viertelmilliarde Euro an touristischen Umsätze generiert, die zu Corona-Zeiten (März-Mai 2020), zu einem Umsatzverlust von 31 Millionen € führten.

Das ist eine Zahl, die allein für diesen kurzen Zeitraum prägnant für das ist, was uns bevorstehen kann.

In Abstimmung mit den Freien Wählern und der FDF laden daher wir nicht nur ein,

sondern fordern alle mittel- und unmittelbar betroffenen Betriebe von Autowerkstatt bis zum Zimmerei-Betrieb, von Bäckerei und Hof Café bis Vermieter und Vermittler auf, sich ebenfalls am Freitag ab 17.30 Uhr am Strand beim Campingplatz Strukkamphuk einzufinden.

Schon durch bloße Anwesenheit können wir so der Öffentlichkeit zeigen, dass Fehmarn den Plan einen Nationalpark Ostsee zu erschaffen, ablehnt.


58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Besuchen Sie die Baustelle bei Puttgarden am 17. März 2024

Liebe Parteimitglieder, auf der Baustelle bei Puttgarden gehen die Arbeiten für den Bau des Tunnelportals zügig voran. Der landseitige Tunnelteil in der Baugrube für das Tunnelportal ist bereits deutl

Nationalpark Ostsee - Verdrossenheit und Idealismus

In den Augen derer, die von außen auf die Geschehnisse und die Entwicklung in Sachen Nationalpark Ostsee schauen, wirkt Fehmarn etwas wie das "Gallische Dorf", dass sich , alle Interessengruppen mit e

bottom of page